Bis zu 70 Menschen bei Auseinandersetzungen in Libyen getötet

Bis zu 70 Menschen bei Auseinandersetzungen in Libyen getötet

Eskalation der Gewalt in Nord Afrika und in der Arabischen Welt

Tripolis / Libyen. 19. Februar 2011. (and) Bei Auseinandersetzungen zwischen Pro-Reform Demonstranten und Pro-Regierungs-Demonstranten in Libyen wurden nach Augenzeugen-Berichten bis zu 70 Menschen getötet, meldet der Fernseh-Sender Al Jazeera. Die Pro-Reform Demonstranten versuchen das Regime von Muammar al-Gaddafi zu stürzen. In Libyen leben rund 3,4 Millionen Menschen.

Die Staats-Sicherheitskräfte schiessen mit scharfer Munition auf die Demonstranten.

Demonstrationen und Unruhen werden aus auch Jemen, Oman und dem Iran gemeldet.

Leave a comment

Filed under freedom of the press

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s