Zeugen berichten zur Massenvernichtung von Demonstranten in Libyen

Zeugen berichten zur Massenvernichtung von Demonstranten in Libyen

Gezielte Tötungen von demonstrierenden Menschen – Internet abgeschaltet – Kommuniksation eingeschränkt

Tripolis / Libyen. 19. Februar 2011. (and). In Libyen findet unterschiedlichen, bislang nicht bestätigten Informationen zufolge, die systematische Massenvernichtung von Pro-Reform Demonstranten statt. Die Demonstranten werden in Massen gezielt mit Kopf-Schüssen mit scharfer Munition getötet. Eine Augenzeugin hat in einem Interview die internationale Welt-Gemeinschaft um Hilfe gebeten. Nach Informationen der Frau würden eine Vielzahl der Einwohner von Städten in Libyen zur Zeit vernichtet werden.

Die Informationen können nicht unabhängig bestätigt werden, da in Libyen das Internet abgeschaltet wurde und daher kaum noch zuverlässige Kommunikations-Möglichkeiten bestehen.

Der arabische Fernseh-Sender AL Jazeera berichtet derzeit von mindestens 84 Menschen, die getötet wurden.

Leave a comment

Filed under freedom of the press

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s