Den Tönen in verschlossene Orte folgen

Den Tönen in verschlossene Orte folgen

Jetzt Karten für das Festival Tonfolgen im Vorberkauf sichern

Bonn. 27. April 2012. (ib). Töne öffnen auch in diesem Jahr die Türen von verschlossenen Orten: Vom 31. Mai bis 3. Juni wird das Festival Tonfolgen zum zweiten Mal in Bonn und der Region sowie dem Bergischen Land veranstaltet. Für die Konzertreihe, die 2012 unter dem Motto “Pilgerreisen” steht, gibt es ab Montag, 30. April, Karten im Vorverkauf. Der Eintritt beträgt 10 Euro, bei Ermäßigung 5 Euro. Das Programm spannt sich von Musik des Mittelalters mit “Die Pilgerfahrt des Ritters Arnold von Harff” und “Hildegard von Bingen: Fons Viventis Aquae” bis hin zu experimentellem Jazz des Modern String Quartets Pilgrimage.

Musik im Weltsaal und in einer historischen Werkshalle

Neue Orte wie das Gut Eichthal bei Overath im Rheinisch-Bergischen Kreis, die Burg Lede in Bonn, das Pumpenhaus des Wahnbachtalsperrenverbandes im Rhein-Sieg-Kreis, das Radom des Fraunhofer-Instituts FHR für Hochfrequenzphysik in Wachtberg, der Weltsaal des Auswärtigen Amtes in Bonn, die historische Werkshalle der Schoeller Eitorf AG und die historische Getreide- und Sägemühle auf Schloss Homburg im Oberbergischen Kreis öffnen sich dem Besucher und laden zur musikalischen “Pilgerreise” ein.

Orte wie die Kirche der Justizvollzugsanstalt Rheinbach, ein Hangar des Flugplatzes in Sankt Augustin-Hangelar und der Heilbrunnen im Leuscheider Ländchen waren schon 2011 beim Publikum wie den Künstlern so beliebt, dass sie auch 2012 zum Klingen gebracht werden.

Installation zum Jakobsweg begleitet das Festival

Das Festival wird begleitet von einer faszinierenden Installation des spanischen Künstlers Gabriel Díaz über die wohl bekannteste Pilgerstraße überhaupt: den Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Diese wird zu sehen sein im Kreuzgang der Kirche Sankt Remigius in Bonn.

Die Veranstaltergemeinschaft besteht aus neun Partnern: Bonn, Eitorf, Rheinbach, Sankt Augustin, Wachtberg, Windeck, Oberbergischer Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis und Rhein-Sieg-Kreis, die in Kooperation miteinander, unterstützt vom Land NRW, dieses regionale Projekt gemeinsam realisieren. Weitere Infos gibt es unter http://www.tonfolgen.net.

Leave a comment

Filed under Deutschland

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s