OB Nimptsch ruft zur Teilnahme an Demonstration gegen Bahnlärm auf

OB Nimptsch ruft zur Teilnahme an Demonstration gegen Bahnlärm auf

Bonn. (ib/red). 23.42013. Die “IG Schutz gegen Bahnlärm und Erschütterungen” organisiert am Sonntag, 28. April, in Bonn eine Demonstration gegen Bahnlärm. Die Demo beginnt um 15 Uhr am Bonner Hauptbahnhof und endet mit einer Kundgebung auf dem Bonner Marktplatz, bei der Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch ein Grußwort sprechen wird.

Für Nimptsch ist es grundsätzlich der richtige Weg, mehr Güter von der Straße auf die Schiene zu verlagern, um das Klima zu schonen. Allerdings müssen gleichzeitig die vom Bahnlärm betroffenen Menschen besser geschützt werden. “Die Belastung durch Lärm und Erschütterungen, die der Schienengüterverkehr mit sich bringt, wird von den Anwohnern im Rheintal schon heute als unerträglich beschrieben”, sagt der Bonner Oberbürgermeister. Vor diesem Hintergrund mahnt er ein Investitionsprogramm mit kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger an. Nimptsch: “Ohne Schiene könnten unsere enormen Warenströme nicht transportiert werden, aber die Bürgerinnen und Bürger haben Anspruch darauf, dass jede technische Möglichkeit ausgeschöpft wird, um die Lärmbelastung so gering wie möglich zu halten.”

Der Bonner OB ruft alle unter Bahnlärm leidenden Bonnerinnen und Bonner zur Teilnahme an der Demonstration auf, um die Forderung nach Entlastungsmaßnahmen deutlich zu machen.

Leave a comment

Filed under documentation

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s